Allergenvermeidung

Warum Allergene vermeinden ?

Ein Allergen ist eine Substanz, die in der Lage ist, allergische Reaktionen auszulösen. Allergologen bestätigen uns, dass die meisten Leute auf Pollen-, Hausstaub-, Schimmel- oder Katzenallergene allergisch sind.
Alle diese Allergene haben eines gemeinsam: Sie sind unsichtbare kleine Partikel,
die durch die Luft fliegen, und sie müssen eingeatmet werden, um allergische Symptome hervorzurufen. Ein häufiger Fehler, den die meisten Allergiker machen, ist zu glauben, dass wenn man die Allergene nicht fortwährend vermeiden kann, es auch keinen Sinn hat, sie überhaupt zu meiden. Das Einatmen von Allergenen ist aber - laut Allergologen - ein kumulatives Problem

Stellen Sie sich Ihr Immunsystem wie einen Korb vor:
Er nimmt Allergene auf und beginnt sich zu füllen. Die Symptome tauchen nicht auf, bis sich der Korb zur Gänze gefüllt hat und überläuft. Dann beginnen Sie sich schlecht zu fühlen. Allergologen haben verschiedene Methoden, um damit umzugehen. Ganz oben auf der Liste stehen Vorbeugemaßnahmen zur Vermeidung von genug Allergenen, damit Ihr Korb nicht mehr überlaufen kann.
Ob Sie auf eine oder auf mehrere Substanzen allergisch sind, eine erfolgreiche Vermeidung von auch nur einer davon kann das Überlaufen Ihres Korbes verhindern.

Nehmen wir zum Beispiel an, dass bei Ihnen eine Hausstaubmilbenallergie - eine der häufigsten überhaupt - diagnostiziert wurde. Hausstaubmilbenallergen ist vor allem im Schlafzimmer ein Problem. Wenn Sie dort also gezielte Maßnahmen zur Vermeidung des Allergens durchführen, können Sie Ihr Schlafzimmer fast frei vom Hausstaub-
milbenallergen bekommen. Wenn Sie dann schlafen,
atmen Sie das unsichtbare Allergen nicht mehr dauernd ein.

Stellen Sie sich Ihr Immunsystem wie einen Korb vor:
Er nimmt Allergene auf und beginnt sich zu füllen. Die Symptome tauchen nicht auf, bis sich der Korb zur Gänze gefüllt hat und überläuft. Dann beginnen Sie sich schlecht zu fühlen. Allergologen haben verschiedene Methoden,
um damit umzugehen. Ganz oben auf der Liste stehen Vorbeugemaßnahmen zur Vermeidung von genug Allergenen, damit Ihr Korb nicht mehr überlaufen kann.
Ob Sie auf eine oder auf mehrere Substanzen allergisch sind, eine erfolgreiche Vermeidung von auch nur einer davon kann das Überlaufen Ihres Korbes verhindern.

Die allergenundurchlässigen ABC Überzüge

Auch im Vergleich zu anderen Encasings können sich die Allergy Control™ Überzüge sehen lassen: wo andere Überzüge undicht sind, halten Allergy Control™ Überzüge die kleinen Allergenpartikel zurück, und wo man mit anderen Überzügen ins Schwitzen kommt, bieten Allergy Control™ Überzüge mit ihrer hohen Wasserdampfdurchlässigkeit einen besonders hohen Schlafkomfort. Bei einer Studie der Fachklinik Gaißach der LVA Obb. und Kinderklinik Schwabing der TU München waren von 7 verschiedenen getesteten Überzügen überhaupt nur Allergy Control™ Überzüge sowohl partikeldicht als auch schweissdurchlässig. Alle anderen Überzüge hatten entweder kein Staubrückhaltevermögen oder keine Wasserdampfdurchlässigkeit.

•Erhältlich in verschiedenen Qualitäten
•Extrem hydrophil durch die ACb®-Membrane
•Sie erhalten praktisch alle Standardmaße ab Lager
•Sondermaße lassen wir gerne für Sie fertigen
•Jedes Maß lieferbar

Die Materialien und Standards zur Herstellung der ACb®-Produkte stellen sicher, dass jedes einzelne Produkt, das man ersteht, immer von höchster Qualität ist. ACb®-Produkte haben sich seit über 20 Jahren als sicher und effektiv erwiesen und bewährt und werden derzeit weltweit in 26 Ländern verkauft.

Die ACb®-Bezüge von Allergy Control Products™ sind zugleich hydrophil und partikelundurchlässig. Sie sind somit in hohem Maße durchlässig für Feuchtigkeit bzw. Schweiß, jedoch nicht für Allergene oder andere Festpartikel. Für Ihre Sicherheit wurde nun schon die sechste Generation erzeugt.

Die allergendichten Überzüge von Allergy Control Products™ wurden weltweit für zahlreiche medizinische Studien in angesehenen Instituten verwendet wie z.B. der Universität von Virginia, dem Labor für medizinische Allergologie in Kopenhagen, der Univ.-Klinik für Kinder- und Jugendheilkunde in Wien, oder der Universität Freiburg. Viele dieser Studien haben sowohl die Effektivität der Überzüge gezeigt, als auch das Verständnis im Wissen wie man das weltweite Zunehmen von Allergien bekämpfen kann weiterentwickelt.




Für die Ausziehbetten oder auch
für die Reise bieten wir Spannbezüge an.
Diese sind mit einem Gummizug versehen
und können auf fixierte Matratzen von
ausziehbaren Betten einfach aufgezogen werden.





Un
sere Matratzenbezüge sind sowohl
in ACB-Improved-Original als auch in
ACB-Comfort-Plus erhältlich.




Hinweis: Da bei Verwendung von

Spannbezügen kein Geschlossenes System
besteht, ist der Allergenschutz nicht
mit dem der Rundum-Überzüge vergleichbar!

Spühlösungen Allergenbeseitigung/Milbenvernichtung

Bei den Produkten kommen verschiedene Substanzen zur Anwendung:

Tanninsäure (=Gerbsäure) denaturiert unter anderem Allergene von Hausstaubmilben und Katzen, das heisst die Allergene werden in harmlose Staubpartikel umgewandelt. Tanninsäure ist für Menschen und Tiere ungefährlich. Sie ist unter anderem auch im Tee, Kaffee oder Kakao enthalten und ihre Wirksamkeit und Verträglichkeit wurde in vielen klinischen Studien getestet.

Seit kurzer Zeit gibt es auch Produkte mit der Wirksubstanz ClO2, einem oxydierenden Biozid und molekülfreien Radikal.
ClO2 neutralisiert alle Allergene auf Proteinbasis (zB. alle Milben-, Schimmel-, Pollen- und Tierhaarallergene), beseitigt aber
auch alle Kohlenwasserstoffe (zB. Rauch, Tabakrauch) sowie Bakterien und Viren. ClO2 zerstört Mikroorganismen indem es deren Baustoffe durch die Zellwand spaltet. Letztendlich zerfällt ClO2 und die primären Nebenprodukte Chlorit und Chlorat zu simplem Salz (NaCl), so dass keine toxischen oder karzinogenen Nebenprodukte entstehen.

Die Substanz Niemsamenöl (Margosa-Extrakt) wird aus dem Niembaum gewonnen. Das Öl wird wirksam gegen Hausstaubmilben eingesetzt, indem es die Nahrungsgrundlage der Milbe (Hautschuppen) ungenießbar macht und das Wachstum der Larven stoppt. Das Niemsamenöl ist ein natürliches Pflanzenöl und ist für Menschen und Tiere unbedenklich.

Benzylbenzoat ist das Mittel der Wahl bei der Bekämpfung sämtlicher Milben. Sie dehydriert die von der Umgebungsfeuchte abhängigen Milben, entzieht diesen also Feuchtigkeit, so daß sie absterben und zerfallen. Auch Benzylbenzoat wurde in zahlreichen Studien getestet und ist für Menschen und Tiere völlig unbedenklich.