Deckenlifter High Professionell


GH3 Hebemodul - Modernste Technik, ständig Einsatzbereit, fast lautlos

GH3+ Hebemodul - mit zusätzlichen Optionen wie integrierter Waage und ...........

CLM Modul - Auslesen statistischer Daten

a

a



GH3 Hebemodul der Bedienungsfreundliche und extrem kraftvolle und schnelle Deckenlifter für dauerhafte Installation.

Tragfähigkeit 200 - 250 kg

Der GH3-Deckenlifter ist ein nach modernster Technik entwickeltes System,
das alle Anforderungen an Hebe- und Transfervorgänge im Bereich der
professionellen Pflege erfüllt.

Die fortschrittlichen digitalen Systeme bieten eine Vielzahl zusätzlicher Funktionen, darunter einen integrierten Wiegemechanismus, ein Modul für die Wartungsplanung und eine Bedienungsanleitung. Durch die Kombination dieser Funktionen bietet der GH3-Deckenlifter das beste Preis-Leistungsverhältnis aller derzeit erhältlichen Systeme für Schwereinsätze im Pflegebereich.

a

a

a


GH3+ Hebemodule mit zusätzlichen Optionen wie integrierte Waage,
Betriebsüberwachungssystem, Serviceanzeige und höherer Hubgeschwindigkeit.


Tragkraft 200, 250, 300 oder 350 kg

Waagemodul GH3+ (Zubehör)



Das Waagemodul
ist überall dort sehr nützlich, wo das
Gewicht und die Gewichtsänderung einer Person exakt
überwacht werden müssen.

Techische Daten des Waagemoduls

Kapazität........................................................ 0 - maximale
Balastung (SWL) Genauigkeit............. +/- 0,1% bei maximaler
Belastung Display-Auflösung (d).................................. 0,1 kg
Wiederholgenauigkeit............................ <0,1 kg bei 0-200 kg
.......................................................... <0,2 kg bei 0-350 kg
Minimalgewicht............................................................ 5 kg
Displaytyp.......................................... LCD in Handsteuerung

Waagemodul

  • Das Waagemodul kann zum Wiegen von Patienten eingesetzt werden, deren Gewicht überwacht werden muss.

  • Medizinische Waagen können und dürfen nur von autorisierten Personen/ Firmen kalibriert werden. Daher sind die integrierten Waagen von Guldmann keine medizinischen Waagen.

  • Die Waagemodule von Guldmann können von einem von Guldmann autorisierten Techniker kalibriert werden. (örtliches technisches Personal).

  • Die Genauigkeit der integrierten Waagen von Guldmann entspricht der medizinisch geprüfter Waagen.

  • GH3+ entspricht der Norm EN/ISO 10535:2007.

Servicemodul GH3+ (Zubehör)

  • Zeitpunkt der letzten Inspektion/Wartung.

  • Zeitpunkt der nächsten geplanten Sicherheitsinspektion/-wartung.

  • Variable Zeitintervallanzeige von 3-24 Monaten (EU-Verordnung: (max. 12-monatiges Intervall).

  • Akustische Benachrichtigung für nächste Sicherheitsinspektion/-wartung und visuelle Benachrichtigung auf dem LCD-Display des Handsteuergeräts.

Weitere Informationen

  • Anzeige des Zeitpunkts für den nächsten Austausch von: Hebegurt, Zahnriemen und Akku.

  • Rücksetzen des Zählers bei Austausch des Hebegurts, Zahnriemens oder Akkus.

  • Rücksetzen des Zählers bei Sicherheitsinspektion/-wartung.

  • Beenden des akustischen Signals ohne Akkuldadung.


Änderungen und Aktualisierungen, die von einem
Techniker vorgenommen werden können

  • Änderung der Hubgeschwindigkeit (GH3+).

  • Installation neuer Software, die regelmäßig vom Zulieferer herausgegeben und im Rahmen der jährlichen Sicherheitsinspektion/-wartung installiert wird.

  • Kalibrieren des Waagemoduls (GH3+).

  • Rücksetzen des Zählers bei Austausch des Akkus, Hebegurts oder Zahnriemens.

  • Beenden des akustischen Signals ohne Akkuladung.

Argumente

  • Sicherstellen, dass die Sicherheitsinspektion/-wartung ausgeführt wird.

  • Kann überwachen, wann für die Betriebssicherheit wichtige Teile wie der Hebegurt, Akku und Zahnriemen ausgetauscht werden müssen.

  • Verlängerte Betriebszeit, da neue Software am Platz installiert werden kann, ohne dass wie zuvor die Leiterplatte ausgetauscht werden muss.

  • Anpassung der Geschwindigkeit an den Benutzer.

  • Verbesserte Planung von Wartungsarbeiten.


CLM-Modul Statistische Daten zur Anzahl der
Hebevorgänge in einer bestimmten Zeit

  • Anzahl der Hebevorgänge seit dem letzten Neustart.

  • Dauer des Hebevorgangs.

  • Zeitpunkt des Hebevorgangs (Datum und Uhrzeit).

  • Registriert die Anzahl der Hebevorgänge seit dem letzten Neustart (Standardhebevorgänge) über 17 kg und unter 150 kg.

  • Anzahl der Hebevorgänge über 150 kg seit dem letzten seit dem letzten Neustart.

  • Anzahl der Überladungen (bezogen auf die maximale Hebefähigkeit des Deckenlifters) seit dem letzten Neustart.

  • Anzahl der Hebevorgänge der letzten 7 Tage.

  • Durchschnittliche Anzahl der Hebevorgänge der letzten 7 Tage.

  • Anzahl der Wägungen.

  • Download als Textdatei nach Excel.

Statistische Daten zur Lebensdauer des Deckenlifte

  • Anzahl der Hebevorgänge.

  • Anzahl der Standardhebevorgänge.

  • Anzahl der Hebevorgänge mit mehr als 150 kg.

  • Anzahl der Überladungen.

Weitere Informationen

  • Betriebszustände für den nächsten Austausch von: Hebegurt, Zahnriemen und Akku

  • Lifttyp.

  • Zusätzlicher ID (Name/Nummer) zum Hebemodul.

  • Datum und Uhrzeit.

Argumente

  • Zu welchen Zwecken und wie häufig wird der aktuelle Deckenlifter eingesetzt?

  • Siehe Hebezeiten und Anzahl der Hebevorgänge in Verbindung mit Abteilung und Station.

  • Optimierung der Einsatzplanung basierend auf gespeicherten Informationen.

  • Verfolgung von Arbeitsunfällen oder anderen Situationen, für die die Datenhistorie von Bedeutung ist.

  • Verbesserte Planung von Wartungsarbeiten.

  • Verbesserung der mit den Vorgängen verbundenen Arbeitsumgebung.